Was ist AurumCrowdFunding?
AurumCrowdFunding ist eine CrowdFunding-Spendenplattform für Direktspenden von Mensch zu Mensch,
sei es für private Bedürfnisse oder für gemeinnützige Zwecke, wie z.B. für Schulen, Kirchen, Vereine etc..

Was ist der Unterschied zu anderen Plattformen?
Im Gegensatz zu anderen Systemen müssen Sie bei AurumCrowdFunding keine Step-Ups durchlaufen. Die Spenden Ihrer Projektunterstützer fließen direkt zu 100% in Ihr Projekt und Sie können sich diese sofort auszahlen lassen.

Wie kann ich mich anmelden?
Dafür benötigen Sie einen persönlichen Einladungslink eines Partners.
Sie können auch den Support anschreiben, um einen Einladungslink zu erhalten.

Wer kann an der Plattform teilnehmen?
Alle Personen, die nach den Gesetzen ihres Landes volljährig sind (Mindestalter 18 Jahre).

Welche Spenden-Tools gibt es bei AurumCrowdFunding?
Es gibt drei Spenden-Tools. Das erste Spendenprogramm ist das 60-Euro-Tool,
das zweite Spendenprogramm ist das 3- Gramm- Gold-Tool, das dritte Spendenprogramm ist das 0,1 Bitcoin-Tool.

Wie viel muss ich spenden, um selbst ein Projekt erstellen zu können?
Sie leisten eine Spende von 60 Euro, 3 Gramm Gold oder 0,1 BTC in das Projekt Ihres Empfehlungsgebers.

Kann ich auch alle drei Spenden-Tools nutzen?
Ja, das können Sie. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, an allen Tools teilzunehmen.
Alle Tools sind voneinander getrennt und haben ihre eigenen Einladelinks.

Muss ich ein eigenes Projekt erstellen?
Ja, das müssen Sie. AurumCrowdFunding ist eine CrowdFunding Spendenplattform.
Das Projekt sollte von jedem Nutzer innerhalb von 48 Stunden erstellt werden.

Warum nutzt AurumCrowdFunding nicht PayPal oder eine Banküberweisung als Zahlungssystem?
Für jedes CrowdFundingsystem ist ein absolut sicherer Zahlungsanbieter erforderlich, bei dem die Spenden nicht zurückgeholt werden können. Die Spenden werden durch das System sofort an die Spendenempfänger geleitet.
Es ist ja bekannt, dass man bei PayPal oder einer Banküberweisung sein Geld zurückholen kann, was für ein Spendensystem nicht akzeptabel wäre.

Wie kann ich jetzt in das Projekt meines Projektbegleiters spenden?
Das ist ganz einfach. Bevor Sie sich mit dem Einladungslink Ihres Projektbegleiters registrieren, laden Sie Ihr Zahlungssystem mit dem gewünschten Betrag auf, entweder Euro, Gold oder Bitcoin.

Wie funktionieren die Auszahlungen von Spenden?
Wenn Sie sich die erhaltenen Spenden für Ihr Projekt auszahlen lassen möchten, brauchen Sie nur eine Auszahlungsanweisung im internen Bereich auf Ihr hinterlegtes Zahlungssystem-Konto veranlassen.
Innerhalb weniger Sekunden ist der Spenden-Betrag auf Ihrem Zahlungssystem-Konto gutgeschrieben.

Kann ich mehr als einen Account eröffnen?
Ja, das ist möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihre Accounts nicht untereinander platziert sind.

Wie lange dauert es, mein Finanzierungsziel zu erreichen?
Das kann man leider nicht pauschal beantworten. Es ist abhängig von Ihrem Engagement und der Zeit, die Sie in die Gewinnung Ihrer Projektunterstützer investieren können. Als Beispiel kann man jedoch sagen, dass Sie innerhalb sehr kurzer Zeit am Ziel sein können, wenn jeder seine kleine Aufgabe innerhalb eines/zwei Wochen erfüllt.

Muss ich selbst Tausende von Leute werben?
Das entscheiden Sie selbst! Sie können eine, zwei oder drei Personen einladen, in Ihr Projekt zu spenden.
Selbstverständlich auch mehr, denn es geht um Ihren Schwarm und wie schnell Ihr Traum-Projekt real werden soll.

Kann ich Aurumcrowdfunding in anderen Ländern bewerben?
Sie können AurumCrowdFunding weltweit bewerben.

Wie lange gibt es schon CrowdFunding?
CrowdFunding gibt es schon seit über hundert Jahren. Das erste dokumentierte CrowdFunding-Projekt ist der Sockel der Freiheitsstatue im Hafen von New York, der über Kleinstspenden finanziert wurde. Seit 2006 ist CrowdFunding in Europa angekommen und jedes Jahr werden CrowdFunding-Projekte im dreistelligen Millionenbereich umgesetzt.
CrowdFunding gewinnt zunehmend an Bedeutung und die Projekte werden klassischerweise über das Internet organisiert.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Dann fragen Sie Ihren Empfehlungsgeber oder schreiben an das Support-Team.